Warum sich westliche Demokratien kaum noch unterscheiden.

Manchmal habe ich das Gefühl das ich besonders für das Versagen von Regierungen bluten muss. Gut, das Geld ist knapp in diesen Zeiten, so wird uns ja jeden Tag mehrmals durch die Medien eingetrichtert. Und die Staaten sind ja immer besonders erfinderisch, wenn es um die Erhöhung der eigenen Einnahmen geht. Da wird dann gerne mal an der Steuer- und Abgabenschraube gedreht. Als Raucher kann ich das gut beurteilen. Noch zu Zeiten des 9/11 wurde der Terrorpfennig auf jede Zigarette draufgeschlagen. Ein paar Monate später habe ich dann junge Mütter mit meinem Qualmen fürs Mutterschaftsgeld tatkräftig unterstützt.Nee, ich habe mich wirklich ins Zeug gelegt dafür, dass es den künftigen Rentenzahlern besonders in den ersten Monaten der Erziehung durch die eigene Mutter sehr gut geht, ehrlich. Die Wahlversprechen von „mit uns keine Mehrwertsteuererhöhung lass ich mal weg. Gott sei Dank sind mir die Beitragserhöhungen der Gesundheitsreform erspart geblieben und die widerrechtlichen Pirvatabrechnungen der deutschen Aerzte erspart geblieben.

Das ist aber schon eine Weile her und ich war der Meinung das mein Umzug in die suedkalifornische Sonne mich vor solch willkürlichen Übergriffen schützt, ich ein entspanntes leben habe und vor allem von überproportionalen Steuer- und Abgabenerhöhungen künftig verschont bleibe. Aber in der letzten Woche hat mich die deutsche Vergangenheit wieder eingeholt. Preiserhöhung bei Zigaretten. Von $3,34 auf $4,24 mach mal eben satte 90 $ct. Ich mag das gar nicht in Prozenten ausrechnen, da wurde ich bestimmt das Bewusstsein verlieren. Und alles nur, weil die USis ihre Wirtschaft einfach nicht in den Griff kriegen. Warum muss ich jetzt für das Versagen der AIG Manager wieder bluten und warum finanziere ich den Vorständen der Citibank den 10 Millionen teuren Umbau der Vorstandsetage. Man, man, man, Obama das geht besser!

basic

Deshalb bewerte ich die Initative von Phillip Morris und Food for Less als sehr loeblich. Jungs, ich verspreche, ich bleibe bei der Stange, im wahrsten Sinne des Wortes.

Advertisements

0 Responses to “Warum sich westliche Demokratien kaum noch unterscheiden.”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Pick Up

März 2009
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Monthly

Kategorien

Top-Beiträge

Rauchen frei im Blog!
    follow me on Twitter

    %d Bloggern gefällt das: