Archiv für 14. Mai 2009

Fleisch

Manchmal muss es eben sein, ein Lunch chicken1ohne störendes Beiwerk wie Gemüse oder Sättigungsbeilagen. Also einfach nur Beef oder Chicken, das ganze in der Landestradition, frisch vom Grill. So mein Lunch gestern. Die Werbung von El Pollo Loco, zwei Blocks entfernt zog mich in Ihren Bann.

„6 Teile frisch vom Grill, Seiten und Gebein“ prangte es in großen Lettern schon von weitem sichtbar von der Werbetafel. Ein Angebot bei dem ein Mann wie ich es bin, manchmal nicht widerstehen kann. So machte ich mich, landesüblich bekleidet (Flip Flops, Shorts und T-Shirt), auf den Kurzen Weg um dem angepriesenen Sonderangebot zu frönen. $4.99 sollte ich in kleinen, nicht registrierten Scheinen über den Tresen reichen, damit ich satt essen kann. Gern habe ich das getan und bekam als Gegenleistung den Inhalt, welche mir die Werbung versprochen hatte.

Der Grill ist auch etwas anders, chicken2als jeder es von Europa kennt. Die Hühner sind hier schon vorgeteilt und werden nicht auf eine Stange gesteckt, damit sich sich in aller Ruhe eine Stunde lang unter dem Heizstab drehen können. Befreit von Brust und Wings liegen sie aufgeklappt über den Gasflammen. Ein Griller mit einer überproportional großen Gabel wacht darüber, das die Haut nicht verbrennt, sondern schön knusprig wird. So 30 – 40 Exemplare können gleichzeitig pro Grill gegart werden. Das ist auch nötig zur Mittagszeit, damit die Verkaufsdamen den Andrang zügig abarbeiten können. Es gab ganze 3 Grills mit dieser Kapazität und ich war gut satt, nach meinem Lunch. Sie werden nur ungewuerzt gegrillt, aber mit einem kleinen Buffet an leckeren Soßen ist da kein Problem, jeder kann sich durchprobieren.

Werbung

Pick Up

Mai 2009
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Monthly

Kategorien

Rauchen frei im Blog!
    follow me on Twitter