Anders

Wer sich in Deutschland über ungewolltes „Telefonmarketing“ phone beschwert, sollte mal erleben, was hier so passiert. Wöchentlich gibt es so zwischen 5 und 15 Anrufe, vorzugsweise durch Banken und Kreditkartenunternehmen. Die Autoversicherungen wittern in der letzten Zeit auch wieder ungeahnte Geschäftsmöglichkeiten über den Fernsprecher. Also von Verbraucherschutz keine Spur. Aber etwas ist anders und unterscheidet sich erheblich von Germany. Hier werden schon in ca. 75% der Fälle Computer eingesetzt. Täuschend echt kommen die Stimmen rüber und setzen ganz auf die Mitarbeit am Phone durch das Drücken der entsprechenden Tasten. Allerdings lassen sie keinerlei Zwischenfragen zu. Verbunden mit einem Operator wird dann erst nach dem angepriesenen Betätigen der richtigen Taste.

Umso erstaunter ist man, wenn einem eine freundlich, dazu noch weibliche und überaus angenehme Telefonstimme die verschiedenen Dienstleistungen und Vorteile des Collagefördervereins offeriert. Da denkt Mann doch gleich…., aber nicht mit mir!

Advertisements

5 Responses to “Anders”


  1. 1 MC Winkel April 8, 2009 um 12:53

    Ah, endlich ein Grund, doch hierzubleiben! :)

  2. 2 CouchTycoon April 8, 2009 um 22:06

    du wirst lachen; kaum hab ich meinen amerikanischen handyanschluss bekommen, läutet schon am ersten wochende das handy und ich sollte irgendein bank produkt kaufen.
    wirklich kein vergleich zu hamburg, wo ich ca 1 – 2 mal pro monat so einen anruf bekomme. hier wird das doch deutlich häufiger und professioneller betrieben.

  3. 3 Aquii April 8, 2009 um 23:43

    @MC Winkel
    nee, auf keinen Fall, der eine Werbeanruf am Tag ist doch leicht verschmerzt bei der Sonnen- und Blondinendichte ;)
    @CouchTycoon
    Ja, die Banken sind auch drauf angewiesen. Die habens echt nötig, die Manager erwarten 2009 wieder einen Bonus ;)

  4. 4 Andrea April 10, 2009 um 07:55

    wie nervig! aber immerhin besser als einen Inder in der Leitung zu haben, der was verkaufen will, aber nicht versteht, was ich ihm sage (diese Woche im Büro passiert …)

  5. 5 Aquii April 10, 2009 um 13:37

    @ Andrea
    geht mir manchmal so mit den spanischen Callcenteragenten, die leider des Englischen nicht mächtig sind und ich leider so meine Probleme mit deren Sprache habe. Aber eins ist immer da. die Freundlichkeit und der gegenseitige Respekt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Pick Up

April 2009
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Monthly

Kategorien

Top-Beiträge

Rauchen frei im Blog!
    follow me on Twitter

    %d Bloggern gefällt das: